1_4 Feedback geben und nehmen

Wir nähern uns der ersten Transerübung. Dort und in den kommenden Praxisteilen solltest du dir unbedingt Feedback holen. Falls du es noch nicht gemacht hast, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, sich einen Lernpartner zu sichern.

Wir alle haben nämlich sog. Blinde Flecken und – je nach Charakter – über- bzw. unterschätzen wir dabei gerne mal unser Können. Damit du deine Stärken deutlich erkennen, schätzen und ausbauen  sowie deine Schwächen reduzieren und durch andere Verhaltensweisen ersetzen kannst, ist regelmäßiges Feedback von Außen äußerst hilfreich.

Damit wir hier eine wirklich stimmige, konstruktive, professionelle und wertschätzende Arbeitsathmosphäre schaffen, wird es deshalb Zeit, dass wir uns in diesem sowie im kommenden Video kurz mit den Regeln des Feedbacks beschäftigen.


Die Transferübung

Anleitung zur Übung – Feedback geben und nehmen

3 views